Aspen – Bachblüte Nr. 2 – Zitterpappel

Unerklärliche, unbegründete, plötzlich auftretende Ängste und Panikattacken

Bachblüte AspenBachblüte Aspen – „Zittern wie Espenlaub“ ist eine Redewendung als Ausdruck von Angst. Espenblätter „zittern“, selbst wenn kein Wind weht, also wenn objektiv kein Grund besteht.
Und das beschreibt den negativen Zustand des Aspen-Menschen schon sehr zutreffend.

Aspen hilft bei schlimmen, nicht konkreten und unbegründeten Ängsten, sich wieder sicherer zu fühlen.

Menschen, denen Urvertrauen fehlt, leiden häufig unter Ängsten ohne nachvollziehbare Gründe. Ihr Vertrauen wurde in der Kindheit oft missbraucht, was sie gezeichnet und geprägt hat. Nicht rational erklärbare Furcht wurzelt häufig im Unterbewusstsein.

Bachblüte Aspen

Symptome im negativen Zustand:

  • Furcht, unheimliche Gefühle, Besorgnis und beängstigende Vorausahnungen. Das können generelle Zukunft- und Lebensängste sowie Angst vor allem Neuen oder Panikattacken sein. Du ängstigt dich, dass etwas Schreckliches passiert, was völlig aus der Luft gegriffen ist, denn es gibt objektiv keinen Grund dafür, es ist nicht erklärbar. Was konkret passieren wird? Das weißt du nicht. Du hast einfach nur dieses furchtbare, unerklärliche Gefühl.
  • Die Angst kann wie aus dem Nichts auftreten. Machtlos fühlst du dich ihr ausgeliefert, deshalb hast du auch Angst vor der Angst. Mit etwas Unbekanntem fertig zu werden ist schwerer als mit etwas Bekanntem.
  • Da du die Gründe für deine Angst nicht kennst, ist es dir unangenehm mit anderen darüber zu reden. Und vermeidest es lieber, um nicht als verrückt zu gelten.
  • Alpträume plagen dich, voller Panik wachst du auf und kannst nicht wieder schlafen.
  • Kinder haben Panik allein zu schlafen. Sie fürchten sich vor Monstern, Geistern oder Einbrechern.

Bachblüte Aspen

Mögliche körperliche Symptome:

  • Probleme mit Herz, Augen, Atmung und Wirbelsäule (Angst im Nacken).
  • Symptome der Angst können Schweißausbrüche mit flauem Magen, schneeweisse Haut und Herzklopfen sein. Oder das Zittern am ganzen Körper wie Espenlaub.
  • Hypochondrie = grundlose Angst vor schlimmen Krankheiten wie z.B. Aids oder Krebs.

Bachblüte Aspen

Wirkung:

  • Eine erfolgreich Behandlung mit der Bachblüte verbessert den Zustand erheblich!
  • Hilft die unbestimmten, grundlos auftretenden Befürchtungen zu überwinden.
  • Die Angst wird vermindert, du fühlst dich wieder sicherer und nicht ständig bedroht. Dein Urvertrauen stabilisiert sich.
  • Du wirst mutiger dich Neuem und Unbekannten zu öffnen.


Alle Bachblüten

1. Agrimony
2. Aspen
3. Beech
4. Centaury
5. Cerato
6. Cherry Plum
7. Chestnut Bud
8. Chicory
9. Clematis
10. Crab Apple
11. Elm
12. Gentian
13. Gorse
14. Heather
15. Holly
16. Honeysuckle
17. Hornbeam
18. Impatiens
19. Larch
20. Mimulus
21. Mustard
22. Oak
23. Olive
24. Pine
25. Red Chestnut
26. Rock Rose
27. Rock Water
28. Scleranthus
29. Star of Bethlehem
30. Sweet Chestnut
31. Vervain
32. Vine
33. Walnut
34. Water Violet
35. White Chestnut
36. Wild Oat
37. Wild Rose
38. Willow
Rescue Tropfen/Notfallmittel