Haarverlängerung Clips

Welche Haarverlängerung Clips sind gut? Was gibt es zu beachten?

Clip On Clip Off | Rapunzelhaare auf Knopfdruck mit Haarverlängerung Clips

Ratz Fatz lange, dicke und schöne Haare? Eben noch Bob, jetzt Wallemähne? Von kurzen zu langen Haaren im Zeitraffer, das funktioniert mit Haarverlängerung Clips – und das im DIY Verfahren, ganz ohne stundenlangen Friseurtermin.

Haarverlängerung Clips eignen sich für alle, die minimum kinnlange Haare haben. Sie bestehen aus Tressen, an welche ein Clip aus Metall genäht wird.

Ganz flexibel: Nach Belieben können sie in die Haare angeklippt und wieder abgeklippt werden. Schnell und einfach.

Aus dünnen oder kurzen Haare wird so in weniger als zehn Minuten eine beeindruckende Haarpracht, die Blicke auf sich zieht. Im Nu gibt es mehr Volumen, Länge und Farbeffekte. 

 

Die Frage ist, welche Haarverlängerung Clips sind eine gute Wahl? 

Es gibt Haarverlängerung Clips aus Kunststoff sowie aus Echthaar.

Erste Wahl sind Haarverlängerung Clips aus Remy Echthaar.

Neben der Haarqualität müssen die Clips auf den eigenen Typ individuell abgestimmt werden. Das betrifft Länge, Farbe und Dicke der Haare.

Das sind unsere Lieblinge:

Haarverlängerung Clips – Favoriten

Remy Echthaar Extensions von Elailite 

Diese Haarverlängerung Clips bestehen aus Remy Echthaar und besitzen im Vergleich zu den meisten anderen Clip Ins doppelte Tressen, das bedeutet mehr und dickere Haare.
Dafür ist das Preis-Leistungs-Verhältnis einfach unschlagbar. Sie sind einfach einzusetzen, halten bombenfest und lassen sich mit dem eigenen Haar super zusammen stylen.

Eine empfehlenswerte Alternative sind die Haarverlängerung Clips  S-NOILITE.

Und für den angesagten Balayage Style sind das die Favourites: Full Shine Moreso und Ugeat

Warum Haarverlängerung Clips aus Echthaar? 

Pros:

♥ Natürlicher Look. Den meisten Haarverlängerung Clips aus Kunsthaar sieht man an, dass sie aus Plastik sind. Und Fake Look will niemand. 

♥ Haarverlängerung Clips aus Echthaar lassen sich mit deinen natürlichen Haaren stylen. Du kannst sie föhnen und mit dem Glätteisen bearbeiten. Bei Clip Ins aus Kunststoff kannst du dir vorstellen, was passiert, wenn sie zu heiß werden? Genau, es riecht unangenehm und fängt an zu schmilzen… deshalb ist das keine gute Idee.

♥ Echte Haare lassen sich im Gegensatz zur Kunstvariante dunkler färben oder tönen. So sind Anpassungen an deinen Naturton möglich.

♥ Haarverlängerung Clips aus Echthaar halten viel länger als Kunsthaar Extensions. Synthetische Extensions verknoten sich schnell und haben eine deutlich kürzere Lebensdauer, sie halten circa 1-3 Monate.
Echthaar Extensions kosten mehr, aber die Mehrausgaben am Anfang relativieren sich schnell. Auch wenn sich die Kunsthaarqualität von Haarverlängerung Clips verbessert hat, langfristig ist es trotzdem die beste Option in Echthaar Clips zu investieren.

♥ Solltest du dich für die Echthaar Variante entscheiden, dann achte darauf, dass die Extensions die Bezeichnung „Remy“ haben. Hier findest du weitere Infos dazu.

Wann macht Kunsthaar Sinn? 

Haarverlängerung Clips aus Kunsthaar sind natürlich deutlich günstiger als echte Haare. Wer sich total unsicher ist, ob Clip Ins überhaupt zu einem passen, kann das mit Kunststoff Clips ausprobieren ohne Gefahr zu laufen viel Geld zu verlieren.
Auch für Einmaleinsätze wie Karneval reichen wohlmöglich Kunststoffextensions. 
In dem Fall ist der natürliche Look nicht ganz so wichtig. Auch möchte man in so einem Fall wahrscheinlich nicht viel Geld ausgeben. 

Möchtest du länger was von deinen Haarverlängerung Clips haben und legst Wert auf einen natürlichen Look, dann nimm die Clips aus echtem Haar. 


Umfangreiches Haarstyling Set – viele Möglichkeiten für wenig Geld



Sehen die Haarverlängerung Clips natürlich aus?

Wenn sie gut eingesetzt werden, die Clips vom Eigenhaar abgedeckt werden und die Extensions aus Echthaar sind sowie mit deiner Haarfarbe harmonieren, dann ja. So wird es nicht auffallen, dass es nicht deine eigenen sind. Ist Natürlichkeit dein Ziel, dann macht es Sinn qualitativ hochwertige Haarverlängerung Clips zu wählen und diese geschickt einzusetzen sowie auf deinen Typ abzustimmen.

Denn eins ist einleuchtend: Gucken Clips heraus, sind die Haarverlängerung Clips sichtbar aus Plastik oder komplett anders als deine Naturhaare, fällt der Fake schnell ins Auge.


Haarverlängerung Clips


Haarverlängerung Clips – KNOW HOW

Flexibilität – Sie werden nicht permanent eingesetzt, sondern nur auf Zeit. Einsetzen und Herausnehmen funktioniert einfach und schnell. Vor dem Schlafen, Baden und anstrengenden Tätigkeiten: Raus damit!

Haarschonend – Sie werden mit Clips ins Haar gesetzt und strapazieren die Haare nicht so stark wie feste Extensions.

Haarfarbe – Wähle eine Haarfarbe, die deiner natürlichen ähnlich ist. Bei Unsicherheiten, nimm den helleren Ton. Sollte dieser nicht optimal auf deine Haarfarbe abgestimmt sein, kannst du ihn einfach dunkler tönen. Denn dunkler färben ist einfacher. Schwieriger ist das Bleichen von dunklen Extensions.
Bei der Farbauswahl bedenke, dass die Haarverlängerung Clips zum Großteil in den Längen und den Enden/Spitzen deiner Haare zu sehen sind. Die Farbe sollte also in erster Linie zu den Spitzen und nicht zum Ansatz passen. 

Länge & Look – Natürlich musst du auch darauf achten, dass du die passende Länge wählst und die Extensions so gut es geht an deinen natürlichen Look anpasst. Hast du Locken, wähle lockige Extensions, bei glatten Haare entsprechend glatte. Zu lange Haarverlängerung Clips, die nicht einwandfrei zu deiner Frisur passen, können am besten beim Hairstylisten in Form gebracht werden.
Und beim Einsetzen pass gut darauf auf, dass alle Clips vom Eigenhaar verdeckt werden, sonst könnte es unangenehm werden.

Styling –  Wenn du deine Haarverlängerung Clips mit einem Glätteisen glättest, achte auf die empfohlene Hitzestufe. Nicht zu heiss! Das gilt für echte Haare.
Kunsthaare sind nicht hitzebeständig. Es ist also nicht möglich sie zusammen mit deinem eigenen Haar zu stylen. Sie überstehen ein heißes Glätteisen nicht.
Es ist für viele übrigens einfacher Haarverlängerung Clips zu stylen, die noch nicht eingesetzt worden sind.

Nachhaltigkeit – Haarverlängerung Clips sind bezahlbar und halten sehr lange!
Exzellente Echthaar Clip Ins sind schon für unter 100 Euro zu bekommen. Kunsthaar Versionen noch viel günstiger. Feste Extensions sind weitaus teurer, halten nicht so lange und müssen alle paar Monate erneuert werden. Unterm Strich sind sie also teurer!

Pflege – Haarverlängerung Clips sind waschbar. Die Extensions sollten nach 2-4 Einsätzen gewaschen werden. Du musst sie nicht nach jedem einsetzen waschen, manchmal reicht es auch sie auszubürsten.
Entferne auch vor dem Waschen Rückstände und Knoten mit einer Bürste. Bürste die Clips nur im trockenen Zustand! Sei vorsichtig, auch ein guter Conditioner hilft Verknotungen zu lösen.
Wasche die Haarverlängerung Clips mit warmen Wasser von den Clips in Richtung Spitzen mit wenig Extension Shampoo. Dann spüle die Haare gründlich aus. Nach dem waschen öffne und schliesse die Clips ein paar Mal, um Wasser zu entfernen. Lasse die Clips offen, drücke die Haare vorsichtig aus und lasse sie anschliessend lufttrocknen. Hänge sie zum Beispiel über ein Handtuch im Badezimmer.
Je öfter die Clips gewaschen werden, desto mehr werden sie strapaziert, halten also dementsprechend kürzer. 

Fester Sitz – Bevor du die Haarverlängerung Clips einsetzt, macht es Sinn den Ansatz etwas anzutoupieren, damit sie besser halten. Bei zu glatten Haaren kann es manchmal sein, dass sie nicht so gut halten.

Variationen ausprobieren –  Solltest du Kopfschmerzen von den Haarverlängerung Clips bekommen, versuche, ob es besser wird, wenn sie an einer anderen Stelle des Kopfes angebracht werden. Entferne die Clips nur, wenn alle Spangen geöffnet sind.


Auch interessant: